Chemische Analytik / SpurenanalytikFraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC

Analytik

Die chemische Charakterisierung von Materialien dient sowohl als Basis für eine erfolgreiche Produktionsüberwachung als auch für einen aussagekräftigen Produktvergleich. Für das Lösen von Schadens- und Recyclingfragestellungen spielt zusätzlich die Spurenanalyse eine Rolle. Das Fraunhofer ISC nutzt hierfür sein Knowhow im Bereich nasschemischer Aufschlüsse in Kombination mit spektroskopischen (z. B. ICP-OES, RFA), gravimetrischen und photometrischen Analysemethoden. Anwendungsgebiete sind vor allem anorganische Materialien wie Glas, Keramik und Baustoffe. Im Bereich der Mineralfaseranalytik werden akkreditierte Analysen für RAL- bzw. EUCEB-Prüfungen durchgeführt. Glasbehältnisse werden auf ihre hydrolytische Beständigkeit nach verschiedenen Normen geprüft.

Downloads

Ansprechpartner


Dr. Jürgen Meinhardt

Clusterleiter Dienstleistungen

Zentrum für Angewandte Analytik ZAA

Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC

Neunerplatz 2
97082 Würzburg

Telefon: +49 931 4100-202
Fax: +49 931 4100-299


Christine Wendler

Leiterin

Mess- und Prüfzentrum

Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC

Neunerplatz 2
97082 Würzburg

Telefon: +49 931 4100-208
Fax: +49 931 4100-299